Koblenz

So wird ein Beruf draus: Schüler testen ihre Stärken und Schwächen

Konzentriert beschäftigen sich die Schüler mit dem Berufetest. Michael Lischewski vom Biz schaut ihnen über die Schulter und hilft ihnen, wenn sie Fragen haben.
Konzentriert beschäftigen sich die Schüler mit dem Berufetest. Michael Lischewski vom Biz schaut ihnen über die Schulter und hilft ihnen, wenn sie Fragen haben. Foto: Doris Schneider

Wenn sich Neuntklässler überlegen müssen, wie sie ihr Berufsleben verbringen wollen, brauchen sie Hilfsmittel und Informationen. Im Berufsinformationszentrum in der Agentur für Arbeit bietet ihnen Berater Michael Lischewski beides.

Anzeige

Koblenz – Wenn sich Neuntklässler überlegen müssen, wie sie ihr Berufsleben verbringen wollen, brauchen sie Hilfsmittel und Informationen. Im Berufsinformationszentrum in der Agentur für Arbeit bietet ihnen Berater Michael Lischewski beides.

Was interessiert mich besonders? Aber auch: Was kann ich besonders gut? Diese Fragen stellen sich die Schüler, die im Rahmen der Berufsorientierung in der Schule das Berufsinformationszentrum besuchen. Im Internet finden sie einen umfangreichen Test, der ihnen hilft, sich über ihre eigenen Stärken und auch Schwächen klarer zu werden.


Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in der Koblenzer Ausgabe der Rhein-Zeitung.