Plus
Koblenz

So werden Straßenarbeiten künftig abgerechnet: Stadt Koblenz ist dazu in 34 Gebiete unterteilt

Über die Abrechnung von Straßenausbauarbeiten hat die Koblenzer Stadtpolitik unzählige und oft sehr kontroverse Debatten geführt. Besonders dann, wenn es um mehrere Millionen schwere Sanierungsprojekte wie den Wallersheimer Weg und die Südallee ging, die nach Einmalbeiträgen abgerechnet werden und die Anlieger teils horrende Summen kosten. Ab Januar 2024 greift in Rheinland-Pfalz bekanntlich das System der wiederkehrenden Beiträge.

Von Doris Schneider
Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 23.01.2023, 15:11 Uhr