Archivierter Artikel vom 09.02.2021, 15:24 Uhr
Plus
Koblenz

So werden 22 000 Schüler mit Internet versorgt: Lehrer und Stadtmitarbeiter haben ein eigenes IT-Netz aufgebaut

Als am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien ein vorgeblicher Hackerangriff die digitale Lernplattform des Landes lahmlegte, hatten die meisten Koblenzer Lehrer keine Probleme, mit den Schülern weiterhin im Kontakt zu bleiben. Denn sie arbeiten nicht direkt mit dem System des Landes.

Von Clemens Sarholz Lesezeit: 3 Minuten