Plus
Kreis MYK

Smarter Landkreis MYK: Jetzt digitale Projekte angehen

Dutzende von Workshops und Arbeitskreissitzungen liegen hinter Sonja Gröntgen und ihrem Projektteam von „Smart Region MYK10“. Jetzt sind die Ergebnisse in zwei Kompendien gegossen worden, mit denen der Weg zu einem digital orientierten Landkreis beschritten wird. Im Kreistag hat die Projektleiterin dargestellt, wohin die Reise geht.

Von Thomas Brost
Lesezeit: 4 Minuten
Wieso gibt es zwei Adressaten bei der Digitalisierungsoffensive? Zum einen erwartet der Fördermittelgeber, der Bund, einen Maßnahmenkatalog. Der ist 83 Seiten lang und enthält die Digitale Agenda, die vom Kreistag im Juni beschlossen und an den Bund weitergereicht werden soll. Immerhin erhält der Landkreis von diesem bundesweiten Pilotprojekt rund 11,4 ...