Archivierter Artikel vom 25.08.2020, 12:50 Uhr
Plus
Koblenz

Sicherer Hafen: Trotz Stadtratsbeschluss ist noch immer kein aus Seenot geretteter Flüchtling in Koblenz

Gut dreieinhalb Monate sind vergangen, und noch immer ist kein aus Seenot geretteter Flüchtling in Koblenz angekommen. Dabei hatte der Stadtrat Mitte Mai beschlossen, zeitnah Flüchtlinge schnell und unkompliziert aufzunehmen, die aus Seenot gerettet wurden und in griechischen Flüchtlingscamps festsitzen. Die Zustände dort sind bekanntlich katastrophal. Die Aufnahme soll zusätzlich zur üblichen Verteilungsquote Asylsuchender geschehen, so der Beschluss. Doch bis heute hat kein einziger den Weg nach Koblenz gefunden. Das bestätigt die Stadt auf Nachfrage.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 2 Minuten