Archivierter Artikel vom 26.03.2014, 06:45 Uhr

Sicher: Koblenzer Bunker hat einen neuen Besitzer

Koblenz — Bei 77.000 Euro fiel der Hammer: Der Bunker in einem Hinterhof des Koblenzer Friedrich-Ebert-Rings hat bei einer Versteigerung in Köln einen neuen Käufer gefunden. Wer das ist und was er mit den fast 600 Quadratmetern Nutzfläche anfangen möchte – darüber schweigt sich die Westdeutsche Grundstücksauktionen AG aus.

Foto: Annette Hoppen

Immerhin: Das Interesse an dem Betonungeheuer war groß, berichtet eine Mitarbeiterin. Schon im Vorfeld forderten 75 Interessenten das Exposé an, mehrere Gebote lagen vor. Die Auktionatoren wie auch der bisherige Eigentümer, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), seien mit dem Erlös zufrieden. Das Mindestgebot lag bei 17.000 Euro.

tim

Die Geschichte zum Bunker: www.ku-rz.de/bunker