Archivierter Artikel vom 12.09.2020, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz

Sexismus-Vorwürfe am Koblenz-Kolleg: Es wird weiter ermittelt

Seit Jahren schon soll eine Lehrkraft am Koblenz-Kolleg Schüler und vor allem Schülerinnen gemobbt, sexistisch beleidigt und gedemütigt haben – und nun geraten die Dinge in Bewegung. Nachdem unsere Zeitung über die Vorwürfe berichtet hatte, die 47 aktuelle und ehemalige Schüler erheben, haben diverse Medien das Thema aufgegriffen. Ermittlungen wurden schon im Vorfeld eingeleitet, und auch der Bildungsausschuss des Landtags hat sich in der vergangenen Woche mit der Situation beschäftigt.

Von Stephanie Mersmann Lesezeit: 2 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema