Rhens

Seit 91 Jahren an exponierter Stelle: Wie der Königsstuhl in Rhens an seinen Platz kam

Seit 91 Jahren hat er geografisch einen regelrecht exponierten Platz: der Rhenser Königsstuhl. Damals, 1929, wurde das im 19. Jahrhundert rekonstruierte Bauwerk von seinem ursprünglichen Standort – einem Nussbaumgarten unweit des Rheins und des Rhenser Mineralbrunnens – an seinen jetzigen Platz oberhalb der B 9 versetzt.

Peter Karges Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net