Plus
Koblenz

Seit 30 Jahren finden Sterbende und Angehörige in Koblenz Beistand und Unterstützung: Hospizarbeit ist ganz nah am Leben

Nicht jeder Sterbende oder Angehörige braucht die Unterstützung des Hospizvereins. Aber vielen tut sie gut, und da ist es wichtig zu wissen, dass die Hilfe da ist, sagt Ina Rohlandt, Geschäftsführerin des Hospizvereins, der mit einer Veranstaltungsreihe zu seinem 30-jährigen Bestehen auch in Corona-Zeiten eben zeigen will, dass es ihn gibt. Unzählige Menschen sind in diesen 30 Jahren unterstützt worden, sagt Rohlandt. „Hospizarbeit ist Beistand, Unterstützung und Begleitung des Sterbenden und seiner nahestehenden Menschen – immer ganz nah am Leben.“

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten