Plus
Koblenz

Sechzehntes Türchen im RZ-Adventskalender: Fit durch den Advent – ein Trainer gibt Tipps

Der Advent ist generell keine Zeit, die zu sportlichen Höchstleistungen einlädt – oder dazu, überhaupt zu trainieren. Normalerweise schmälern Weihnachtsfeiern und Glühweinrunden die Motivation, sich richtig auszupowern. In diesem Jahr ist der private Termindruck im Dezember zwar deutlich geringer, dafür müssen sportlich Aktive coronabedingt seit Wochen auf das Training im Fitnessstudio oder Verein verzichten. Nicht jeder kann sich unter diesen Umständen zu einem Workout in den eigenen vier Wänden aufraffen. Der Koblenzer Fitness- und Motivationscoach Thomas Fischbach erzählt im Gespräch mit unserer Zeitung, warum jetzt die perfekte Zeit dafür ist, mit dem Training zu beginnen, und gibt Tipps fürs Durchhalten.

Von Martina Koch
Lesezeit: 3 Minuten
Dass es momentan vielen schwerfällt, sich regelmäßig zu bewegen, kann der 27-Jährige, der mehrere Jahre in einem Koblenzer Fitnessstudio arbeitete, bevor er sich als Personaltrainer selbstständig machte, durchaus nachvollziehen. Schließlich brechen im Teil-Lockdown auch die sozialen Kontakte weg, die vorher beim Training gepflegt wurden: „Viele gehen nur wegen der Community ...