Archivierter Artikel vom 12.07.2012, 14:12 Uhr
Plus
Bendorf

Schwimmbadunglück in Bendorf mit tragischem Ende: 7-jähriges Mädchen ist tot

Das siebenjährige Mädchen aus Neuwied, das nach einem Badeunfall im Sayner Freibad in Bendorf von den Rettungskräften wiederbelebt werden musste, ist gestorben. Die Eltern des kleinen Kindes mussten sich dazu durchringen, die lebenserhaltenden Maßnahmen abbrechen zu lassen. Der deutsche Vater und die türkische Mutter werden derzeit seelsorgerisch betreut.

Lesezeit: 2 Minuten