Archivierter Artikel vom 27.02.2014, 14:04 Uhr
Koblenz/Region

Schwerdonnerstag: Närrische Weiber übernehmen die Macht an Rhein und Mosel

Endlich nimmt er richtig Fahrt auf: der Straßenkarneval an Rhein und Mosel. In und um Koblenz übernehmen an Schwerdonnerstag die Frauen die Macht – mit Charme und guter Laune.

Mülheim-Kärlich und Weitersburg sind an Schwerdonnerstag traditionell die Hochburgen der Fröhlichkeit. Aber auch an der Mosel, am Mittelrhein, in den Orten der Verbandsgemeinden Weißenthurm und Vallendar sowie in Bendorf wird geschunkelt und gefeiert.

In Brodenbach

Annette Hoppen

In Kattenes

Annette Hoppen

Karneval in Löf

Annette Hoppen

Karneval in Löf

Annette Hoppen

Karneval in Löf

Annette Hoppen

Karneval in Löf

Annette Hoppen

Karneval in Löf

Annette Hoppen

Karneval in Burgen

Annette Hoppen

Karneval in Burgen

Annette Hoppen

Karneval in Burgen

Annette Hoppen

Lehmen war fest in weiblicher Hand. Nach der Erstürmung des Rathauses und der Grundschule zogen die Möhnen und ihre Gäste unter dem Motto: „Nanage frei“ durch den Ort.

Erwin Siebenborn

Auch der vordere Hunsrück wurde von den Möhnen geentert. In Nörtershausen zogen die närrischen Weiber in einem bunten Umzug unter Kommando von Obermöhn Bernhilde I. (4. von links) durch das Dorf.

Erwin Siebenborn

Narretei in Rhens

Winfried Scholz

Narretei in Spay

Winfried Scholz

Der Narren- Ansturm auf das Weißenthurmer Rathaus ist geglückt. Stadtbürgermeister Gerd Heim wurde ohne wenn und aber von den Möhnen gefangen genommen.

Anna Rup

Geschicklichkeit, Fairplay und Treffsicherheit waren gefragt, als die närrischen Frauen das Kreishaus stürmten. Die männlichen Mitarbeiter rund um Landrat Alexander Saftig mussten spielerische Aufgaben bewältigen, die mit dem Thema Fußball zu tun hatten.

Kreis MYK

Rathaussturm in Bassenheim

Rathaussturm in Bassenheim

Bendorfs Bürgermeister gibt die Macht ab.

Winfried Scholz

Rathaussturm in Vallendar

Winfried Scholz

Die Möhnen in Niederfell

Charlotte Scharf

Basjaneser Möhnen besuchten schon morgens die Kita St. Elisabeth, auch in der Lindenbaum Grundschule erfreuten sich die Kinder. Das lustige Treiben ging am Nachmittag im Pfarrheim bis in die späten Abendstunden weiter.

Anna Rup

In der Stadt Koblenz steigen ebenso traditionell viele Firmen- und Betriebsfeiern, und auch die Schüler waren schon am frühen Morgen in ungewöhnlicher Kleidung auf dem Weg zum Unterricht. Hinzu kommen viele Möhnenkaffees und -sitzungen.

Bei den Neuendorfer Möhnen

Peter Karges

Bei den Neuendorfer Möhnen

Peter Karges

Bei den Neuendorfer Möhnen

Peter Karges

Bei den Neuendorfer Möhnen

Peter Karges

Die Sitzung der Kesselemmer Wierschtjer

Peter Karges

Die Sitzung der Kesselemmer Wierschtjer

Peter Karges

Die Sitzung der Kesselemmer Wierschtjer

Peter Karges

Bei den Fidele Mädcher in Wallersheim

Peter Karges

Im Schängel-Center richtete die Sparkasse eine rauschende Party aus.

Reinhard Kallenbach

Im Schängel-Center richtete die Sparkasse eine rauschende Party aus.

Reinhard Kallenbach

Karnevalsfete im Bundesarchiv

Reinhard Kallenbach

Kinderkarneval im Zirkuszelt beim LCV

Auf dem Jesuitenplatz treffen sich die Koblenzer Schwerdonnerstagsgecken.

Sascha Ditscher

Auf dem Jesuitenplatz treffen sich die Koblenzer Schwerdonnerstagsgecken.

Sascha Ditscher

Auf dem Jesuitenplatz treffen sich die Koblenzer Schwerdonnerstagsgecken.

Sascha Ditscher

Auf dem Jesuitenplatz treffen sich die Koblenzer Schwerdonnerstagsgecken.

Sascha Ditscher

Auf dem Jesuitenplatz treffen sich die Koblenzer Schwerdonnerstagsgecken.

Sascha Ditscher