Koblenz

Schulklassen bleiben derzeit aus: Jugendherberge profitiert von Familien, einzelnen Radfahrern und Wanderern

Zwei Monate lang hat wegen der Corona-Pandemie auch in der Jugendherberge an der Festung Ehrenbreitstein Stille geherrscht. Doch seit dem 18. Mai sind die Türen wieder geöffnet. Wie ist der erste Monat seit der Wiedereröffnung angelaufen? Die RZ hat nachgefragt.

Annika Wilhelm Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net