Plus
Koblenz

Schockprozess am Landgericht: Prostituierte soll in Koblenzer Wohnung Leiche zersägt haben

Hat eine Prostituierte am Zweiten Weihnachtsfeiertag 2021 in ihrer Koblenzer Wohnung einen Mann wegen eines Streits um Geld mit einem Küchenmesser erstochen und die Leiche anschließend zersägt? Dieser schreckliche Kriminalfall beschäftigt seit Freitag die 14. Strafkammer des Koblenzer Landgerichts.

Von Johannes Mario Löhr
Lesezeit: 3 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 02.12.2022, 15:36 Uhr