Archivierter Artikel vom 10.05.2013, 09:27 Uhr
Plus
Koblenz

Schlange im Koblenzer Tierheim: Kornnatter schlängelte sich durch Goldgrube

Jüngster Bewohner im Koblenzer Tierheim ist eine nordamerikanische Kornnatter. Mit einem Feuerwehrauto ist sie am Mittwoch „eingezogen“. Die Schlange, die bis zu 1,50 Meter lang werden kann, wurde von Anwohnern in einem Gartengrundstück in der Goldgrube gesehen.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema