Archivierter Artikel vom 31.12.2013, 11:57 Uhr
Plus
Koblenz

Schemmer-Prozess: Doppelmord an Schwiegereltern

Am 5. August herrscht Ausnahmezustand am Landgericht Koblenz: Noch vor Sonnenaufgang sitzen Menschen in Klappstühlen vor dem Eingang und warten. Als sie hinein dürfen, laufen sie zum Saal 128 und stellen sich an. Es werden immer mehr Menschen, schließlich sind es gut 100.

Lesezeit: 3 Minuten