Archivierter Artikel vom 09.04.2013, 07:48 Uhr
Koblenz

Sattelzug auf B 9 umgekippt – Fahrer schwer verletzt

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Bis nach 10 Uhr war der Bubenheimer Kreisel mit der Ausfahrt Ikea und August-Horch-Straße voll

Annette Hoppen

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 in Koblenz gesorgt.

Sascha Ditscher

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Bis nach 10 Uhr war der Bubenheimer Kreisel mit der Ausfahrt Ikea und August-Horch-Straße voll

Annette Hoppen

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Bis nach 10 Uhr war der Bubenheimer Kreisel mit der Ausfahrt Ikea und August-Horch-Straße voll

Annette Hoppen

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Bis nach 10 Uhr war der Bubenheimer Kreisel mit der Ausfahrt Ikea und August-Horch-Straße voll

Annette Hoppen

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Bis nach 10 Uhr war der Bubenheimer Kreisel mit der Ausfahrt Ikea und August-Horch-Straße voll

Annette Hoppen

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Bis nach 10 Uhr war der Bubenheimer Kreisel mit der Ausfahrt Ikea und August-Horch-Straße voll

Annette Hoppen

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 gesorgt. Bis nach 10 Uhr war der Bubenheimer Kreisel mit der Ausfahrt Ikea und August-Horch-Straße voll

Annette Hoppen

Die Staus blieben bis in den Vormittag bestehen.

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Die Feuerwehr bei der Bergung des umgekippten Lasters.

Feuerwehr Koblen

Die Feuerwehr bei der Bergung des umgekippten Lasters.

Feuerwehr Koblen

Um das Fahrzeug wieder aufzurichten und abzuschleppen, musste die Zufahrt zum Industriegebiet voll gesperrt werden.

Sascha Ditscher

Um das Fahrzeug wieder aufzurichten und abzuschleppen, musste die Zufahrt zum Industriegebiet voll gesperrt werden.

Sascha Ditscher

Um 10 Uhr waren Helfer noch intensiv damit beschäftigt, die durch den Unfall verstreuten Paletten zu sammeln und zum Abtransport zu stapeln.

Sascha Ditscher

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 in Koblenz gesorgt.

Sascha Ditscher

Ein umgekippter Sattelzug hat am Dienstagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 9 in Koblenz gesorgt.

Sascha Ditscher

Um das Fahrzeug wieder aufzurichten und abzuschleppen, musste die Zufahrt zum Industriegebiet voll gesperrt werden.

Sascha Ditscher

Um das Fahrzeug wieder aufzurichten und abzuschleppen, musste die Zufahrt zum Industriegebiet voll gesperrt werden.

Sascha Ditscher

Um das Fahrzeug wieder aufzurichten und abzuschleppen, musste die Zufahrt zum Industriegebiet voll gesperrt werden.

Sascha Ditscher

Um 10 Uhr waren Helfer noch intensiv damit beschäftigt, die durch den Unfall verstreuten Paletten zu sammeln und zum Abtransport zu stapeln.

Sascha Ditscher

Um 10 Uhr waren Helfer noch intensiv damit beschäftigt, die durch den Unfall verstreuten Paletten zu sammeln und zum Abtransport zu stapeln.

Sascha Ditscher

Um 10 Uhr waren Helfer noch intensiv damit beschäftigt, die durch den Unfall verstreuten Paletten zu sammeln und zum Abtransport zu stapeln.

Sascha Ditscher

Um 10 Uhr waren Helfer noch intensiv damit beschäftigt, die durch den Unfall verstreuten Paletten zu sammeln und zum Abtransport zu stapeln.

Sascha Ditscher

Laut Polizei war der Sattelzug aus Spanien um 4.18 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. In der Abfahrt zum Bubenheimer Kreisels geriet der Fahrer vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Schutzplanke und verlor die Gewalt über sein Fahrzeug, welches anschließend umkippte.

Der Brummikapitän wurde im Führerhaus eingeklemmt. Er konnte von der Berufsfeuerwehr Koblenz schwer verletzt geborgen werden. Um das Fahrzeug wieder aufzurichten und abzuschleppen, musste die Zufahrt zum Industriegebiet voll gesperrt werden.

Nach Angaben der Polizei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr, weil Schaulustige im Schritttempo an der Unfallstelle vorbeifuhren. Der Verkehr staute sich in alle Richtungen.