Plus
Koblenz

RZ-Kommentar zur neuen Fahrradstraße: Das eine tun, ohne das andere zu lassen

Lesezeit: 1 Minute

Die neue Fahrradstraße macht aus Koblenz noch keine fahrradfreundliche Stadt, das ist klar. Aber es ist nach den Schutzstreifen an verschiedenen, auch großen Straßen ein weiteres gutes Signal, finde ich.

Die Stadt ist bereit, etwas zu tun, um den Radverkehr zu stärken – und das ist auch nach wie vor dringend notwendig. Denn es gibt noch immer jede Menge Baustellen: In engen Straßen – zum Beispiel von Arenberg runter in die Stadt – fühlen sich selbst couragierte Radfahrer oft unwohl. ...