Archivierter Artikel vom 31.12.2012, 11:00 Uhr
Plus
Koblenz

RZ-Analyse: Was bleibt in Koblenz vom Sommermärchen im Jahr zwei nach der Buga?

Auch wenn der Stolz auf die Heimatstadt auch nach der Buga groß ist, wachsen die Zweifel an der erhofften wirtschaftlichen „Langzeitwirkung“ der Schau. Haben die Koblenzer einfach zu viel erwartet? Fest steht: Die positiven Folgen der Großinvestitionen von Land und Kommune in das Oberzentrum und seine Infrastrukturübersehen bereits viele. Dabei werden sie die Stadt noch lange prägen. Die Buga ist dennoch nur ein Anfang gewesen. Aber es gibt auch neue Probleme.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 23 weitere Artikel zum Thema