Archivierter Artikel vom 01.06.2018, 17:47 Uhr
Plus
Region

Rücksichtslos: Schüsse auf Rettungspunkte im Wald

Es sind Informationen, die Leben retten könnten: In den rheinland-pfälzischen Wäldern wurden flächendeckend so genannte Rettungspunktschilder angebracht (die RZ berichtete). Die darauf zu findenden Nummern sind in Karten eingetragen und ermöglichen es Rettungskräften, im Notfall schneller am Unfallort zu sein. Denn für einen Verunglückten ist es nicht immer leicht zu erklären, wo genau er sich im Wald befindet. Die Wichtigkeit dieser Schilder scheint aber nicht jedem bewusst zu sein. Immer wieder wurden Schilder im Bereich des Forstamts Koblenz beschädigt. Vor Kurzem wurden mehrere Schilder sogar mithilfe einer Luftdruckwaffe zerstört.

Lesezeit: 2 Minuten