Archivierter Artikel vom 06.07.2011, 10:49 Uhr
Koblenz

Rollerfahrer stürzt – Schleudertrauma

Ein 20 Jahre alter Rollerfahrer ist am frühen Dienstagmorgen um kurz nach halb acht ist auf der L 127 zwischen Neuhäusel und Immendorf verunglückt. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Foto: dpa

Koblenz – Ein 20 Jahre alter Rollerfahrer ist am frühen Dienstagmorgen um kurz nach halb acht ist auf der L 127 zwischen Neuhäusel und Immendorf verunglückt. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Laut Polizeibericht vom Mittwoch fuhr der Koblenzer mit seinem Motorroller in Richtung Immendorf. Laut eigenen Angaben haben im Bereich der „Meerkatz“ die Bremsen seines Rollers versagt. Dadurch kam der junge Mann zu Fall und blieb im Straßengraben liegen.

Durch den Sturz zog er sich ein Schleudertrauma zu und wurde stationär behandelt.
Da die genauen Umstände des Verkehrsunfalls noch nicht geklärt sind, werden weitere Unfallzeugen gesucht. Die Polizeiinspektion Koblenz I bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0261/103-1.