Archivierter Artikel vom 19.07.2017, 18:10 Uhr
Plus
Vallendar

Rohrbruch zur Hochsaison: Freibad in Vallendar bleibt tagelang zu

Es ist der heißeste Tag der Woche. Bereits am frühen Morgen klettert die Temperatur beharrlich Richtung 30-Grad-Marke. Der perfekte Tag für einen Freibadbesuch mit der Familie. Das denkt sich auch Silvia Driftmann aus Mülheim-Kärlich. Doch kurz vor dem Eingang des Vallendarer Freibades dann die herbe Enttäuschung für Töchterchen Emma: Das Bad ist geschlossen – und das wird es aufgrund eines weiteren Schadens auch noch länger bleiben müssen.

Von Damian Morcinek Lesezeit: 2 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema