Archivierter Artikel vom 05.08.2021, 17:35 Uhr
Plus
Koblenz

RhineCleanUp befreit Flüsse vom Plastikmüll: Umweltaktion geht am 11. September über die Bühne

Verglichen zu den 50er-Jahren hat sich die Wasserqualität des Rheins verbessert. Ein Grund dafür ist das dichte Netz der Kläranlagen. Abgesehen von Hochwassern und Starkregen gelangen heutzutage keine Abwässer mehr ungeklärt in den 1232 Kilometer langen Strom. Eine Sache macht Biologen allerdings weiterhin zu schaffen, der Plastikmüll, der sich im Wasser nicht zuletzt in Mikroteilchen zersetzt. Und dieser Plastikmüll erreicht über die Nahrungskette schließlich wieder den Menschen.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten