Archivierter Artikel vom 10.08.2022, 16:57 Uhr
Plus
Region

Rhein und Mosel laden vielerorts zum Baden ein – Aber: Die Abkühlung in Flüssen birgt viele Gefahren

Die Sonne brennt, und mit jedem Grad, das das Thermometer weiter steigt, wächst auch der Wunsch nach Abkühlung. Mit Rhein und Mosel scheint die Erfrischung zum Greifen nah, und es gibt einige Hotspots, an denen sich die Menschen ins erfrischende Nass stürzen. Doch auch wenn das Baden in Flüssen nicht verboten ist, so schwimmt die Gefahr immer mit. Zuletzt ist ein Mann Mitte Juni vor den Augen seiner Kinder bei Bingen im Rhein ertrunken.

Von Mira Zwick Lesezeit: 4 Minuten