Rhens

Rettung in Sicht? Konsortium will Rhenser kaufen und investieren

Für das in finanzielle Schieflage geratene Traditionsunternehmen Rhenser Mineralbrunnen scheint eine Rettung in Sicht zu sein. Jedenfalls sind die von Insolvenzverwalter Jens Lieser und Geschäftsführer Holger Sieck geführten Verhandlungen so weit fortgeschritten, dass man nun einen potenziellen Käufer präsentieren konnte.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net