Archivierter Artikel vom 28.04.2011, 10:54 Uhr
Koblenz/Region

Rekord: Autofahrer ist 53 Kilometer pro Stunde zu schnell unterwegs Polizei Balulicht Geschwindigkeitskontrollen

53 Kilometer zu viel Auf dem Tacho hatte ein Autofahrer, der am Dienstagabend auf der B 42 unterwegs war. Die Polizei führte in Höhe der Abfahrt zu B 260 in Richtung Bad Ems am Dienstagabend eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt wurden 91 Verstöße festgestellt.

Koblenz/Region – 53 Kilometer zu viel Auf dem Tacho hatte ein Autofahrer, der am Dienstagabend auf der B 42 unterwegs war. Die Polizei führte in Höhe der Abfahrt zu B 260 in Richtung Bad Ems am Dienstagabend eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt wurden 91 Verstöße festgestellt. Das bedeutet, mehr als jeder zehnte Verkehrsteilnehmer war zu schnell.

Gegen 35 Verkehrsteilnehmer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, weil sie die erlaubte Geschwindigkeit um mehr als 20 km/h überschritten hatten. Der „Spitzenreiter“ hatte 123 km/h auf dem Tacho. Außer einer Geldbuße in Höhe von 160 Euro und drei Punkten in Flensburg muss er mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. ank