Plus
Koblenz

Regionale Angebote locken: Kleiner, aber feiner Markt rund um das Forstamt

Wildbratwürstchen brutzeln auf dem Grill, Glühwein- und Waffelduft liegen in der Luft, Jagdhörner erklingen, Weihnachtsbäume werden zu den Autos getragen: Nach zweijähriger Coronapause herrscht auf dem Oberwerth am Sonntagvormittag schon gleich zu Beginn reges Treiben auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt des Koblenzer Forstamtes.

Von Alexandra Schäfer
Lesezeit: 1 Minute
Archivierter Artikel vom 04.12.2022, 16:15 Uhr