Archivierter Artikel vom 15.08.2018, 09:48 Uhr
Plus
Region

Region: Wenn Äste plötzlich zur Gefahr werden

In Höhe der Ortsausfahrt Dieblich versperrt ein großer abgebrochener Ast den Seitenstreifen entlang der Bundesstraße 49, der wenige Meter später in den Radweg übergeht. Radfahrer müssen daher an dieser Stelle auf die Straße ausweichen. Dass Äste unvorhersehbar einfach abbrechen und dadurch auch Menschen gefährden können, ist in diesem Sommer nicht unwahrscheinlich. Experten warnen vor Grünastbrüchen. Die RZ hörte nach und beantwortet die fünf wichtigsten Fragen zum Thema:

Lesezeit: 3 Minuten