Koblenz

Regeln bei der Stadt: Ist eine Schokolade schon ein Korruptionsversuch?

Was meist lieb gemeint ist, bringt die Mitarbeiter der Stadt eventuell in Schwierigkeiten. Denn es gibt ein klares Verbot, Geschenke anzunehmen. Mit dem Thema bestens betraut ist Lukas Kalb. Der 29-Jährige ist neben seiner Tätigkeit als Orga-Sachbearbeiter Beauftragter für Korruptionsprävention bei der Stadt.

Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net