Plus
Koblenz

Reformpläne: Klinik-Mitarbeiter lassen Protestballons in Koblenz aufsteigen

Auch am Kemperhof haben sich Mitarbeiter am Aktionstag der Deutschen Krankenhausgesellschaft beteiligt. Die Beschäftigten fordern unter anderem eine bessere finanzielle Ausstattung der Kliniken.
Auch am Kemperhof haben sich Mitarbeiter am Aktionstag der Deutschen Krankenhausgesellschaft beteiligt. Die Beschäftigten fordern unter anderem eine bessere finanzielle Ausstattung der Kliniken. Foto: Annette Hoppen
Lesezeit: 1 Minute

Rund 80 Beschäftigte des Gemeinschaftsklinikums-Mittelrhein (GK), Standort Kemperhof, beteiligten sich am Aktionstag "Krankenhaus-Reform – So nicht! Ein Foto von allen bundesweiten Aktionen wurde von der Deutsche Krankenhausgesellschaft noch am selben Tag als Grußbotschaft auf den Großbildleinwänden vor dem Brandenburger Tor eingeblendet.

Von unserer Mitarbeiterin Annette Hoppen Dass die Ballons mit den Protestnoten bis nach Berlin fliegen, ist zwar eher unwahrscheinlich. Dass sich auch rund 80 Beschäftigte des Gemeinschaftsklinikums-Mittelrhein (GK), Standort Kemperhof, am Aktionstag "Krankenhaus-Reform - So nicht!" beteiligt haben, war aber auch in der Hauptstadt zu sehen. Ein Foto von allen bundesweiten ...