Plus
Vallendar

Quereinsteiger aus Vallendar: Ladenbesitzer kreieren eigenen Wein

Von Annika Wilhelm
Johannes Hanschke und Sebastian Kipfmüller betreiben in Vallendar den Laden Weinblicker. Mit diesem möchten sie künftig auch Veranstaltungen ausrichten. Nun haben die beiden Quereinsteiger und Nicht-Winzer einen eigenen Wein kreiert.  Foto: Annika Wilhelm
i
Johannes Hanschke und Sebastian Kipfmüller betreiben in Vallendar den Laden Weinblicker. Mit diesem möchten sie künftig auch Veranstaltungen ausrichten. Nun haben die beiden Quereinsteiger und Nicht-Winzer einen eigenen Wein kreiert. Foto: Annika Wilhelm
Lesezeit: 2 Minuten

Einen eigenen Wein kreieren, ohne selbst Winzer zu sein: Die Weinblicker aus Vallendar haben das in Angriff genommen. Johannes Hanschke und Sebastian Kipfmüller betonen: „Wir sind keine Winzer. Ein eigener Wein war dementsprechend schon eine Herausforderung.“ Die beiden langjährigen Freunde haben im vergangenen Jahr ein leer stehendes Ladenlokal in der Vallendarer Innenstadt mit ihrem eigenen Weinladen gefüllt. Auf dem Plan der beiden, die eigentlich als Pilot und Vertriebler arbeiten, stehen für die Nach-Corona-Zeit auch Feste, die sie in Vallendar ausrichten wollen.

Was ihren Wein anbelangt, hatten die beiden Männer ebenfalls ihre ganz eigenen Vorstellungen. Kipfmüller erzählt: „Er musste fruchtig sein, dazu animieren, sich noch ein zweites Glas oder sogar eine zweite Flasche einzuschenken, und er muss an die 1920er-Jahre und das Feiern erinnern.“ Denn der Wein soll dazu einladen, dass sich ...