Archivierter Artikel vom 15.05.2011, 16:52 Uhr
Plus

Psychologin gibt Patienten „Werkzeug“ an die Hand

Weißenthurm/Andernach – „Dr. Sommer, selbst wenn ich im Paradies leben würde, würde die Gefahr bestehen, dass ich rückfällig werde“, sagt Dirk (33) eindringlich und setzt sich aufrecht auf seinem Stuhl hin. Nickend stimmt ihm der Rest der achtköpfigen Gruppe zu, die sich zur regelmäßig stattfindenden Therapierunde auf der Station M4 der Klinik Nette-Gut eingefunden hat. "

Lesezeit: 3 Minuten
+ 11 weitere Artikel zum Thema