Archivierter Artikel vom 20.05.2015, 08:00 Uhr
Plus
Koblenz

Prügelei an Koblenzer Europabrücke: Fünf Jahre Haft für Boxer?

Eine Gruppe Migranten traf sich 2014 unter der Europabrücke in Koblenz-Lützel mit zwei Türken – Sekunden später hagelte es Fausthiebe und Fußtritte, beide Männer mussten blutüberströmt mit zahlreichen Knochenbrüchen ins Krankenhaus: Seit Mitte Dezember stehen drei der mutmaßlichen Schläger vor dem Landgericht Koblenz. Jetzt, am 15. Prozesstag, forderte Oberstaatsanwalt Gebhard Weber fünf Jahre Haft für den Haupttäter, einen Albaner (20).

Lesezeit: 2 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema