Plus
Koblenz

Prozess vor dem Landgericht Koblenz: Hat 54-Jähriger junge Frauen missbraucht?

Der Prozess gegen einen 54-jährigen Mann aus dem Kreis Mayen-Koblenz am Landgericht Koblenz ist jetzt fortgesetzt worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen, Vergewaltigung sowie den Besitz und die Verbreitung kinderpornografischer Schriften vor.

Von Thomas Krämer
Lesezeit: 2 Minuten
Begangen haben soll er die Taten zwischen November 2008 und März 2021 an seinen jeweiligen Wohnorten im nördlichen Rheinland-Pfalz. Der Angeklagte hat die Vorwürfe weitgehend eingeräumt, bestreitet aber klar jede Form von Vergewaltigung (die RZ berichtete). Eine heute 19-Jährige wurde nun als Zeugin gehört. Diese hatte sich Ende 2020 auf eine ...