Archivierter Artikel vom 03.09.2018, 17:21 Uhr
Plus
Koblenz

Prozess im Mordfall „Ozan“: Warum eine Nachbarin misstrauisch wurde

Zwei Monate lang ist sie Tag für Tag an der Wohnung im Erdgeschoss des Hauses in Neuendorf vorbeigegangen. Ohne zu ahnen, dass dessen Bewohner nicht im Türkeiurlaub ist, wie sie denkt. Doch Servet Kuru liegt direkt hinter der Wohnungstür in einer Blutlache auf dem Boden – von 14 Messerstichen und -schnitten niedergestreckt.

Jan Lindner Lesezeit: 3 Minuten
+ 11 weitere Artikel zum Thema