Archivierter Artikel vom 02.04.2017, 14:06 Uhr
Bassenheim/Ochtendung

Projekt macht Fortschritte: Radweg soll einen „riesigen Effekt“ bringen

Die geplante Erweiterung des Maifelder Rad-Wanderwegs vom ehemaligen Bahnhof in Ochtendung nach Bassenheim macht Fortschritte. Das Planfeststellungsverfahren befindet sich in der Endphase. In den nächsten Monaten wird die Baugenehmigung erwartet. Bei seiner jüngsten Sitzung hat der Rat der Verbandsgemeinde (VG) Weißenthurm bereits die Aufträge für die nächsten Planungsphasen – von der Ausführungsplanung bis zur Objektbetreuung – in Höhe von rund 90.000 Euro vergeben, damit es nach der Genehmigung direkt weitergehen kann.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net