Archivierter Artikel vom 03.11.2017, 17:54 Uhr
Plus
Bendorf

Projekt in Bendorf: Aus für ehrenamtliche Fahrradwerkstatt

Seit Mai 2015 sind in der Bendorfer Fahrradwerkstatt Bendorf Bicycle Räder, Helme und Fahrradzubehör an Bedürftige und Flüchtlinge verschenkt worden – nun ist damit Schluss. Wegen veränderter Brandschutzbedingungen musste die Werkstatt, die auf Initiative des Zusammenschlusses Familie sayn eingerichtet und ehrenamtlich vom Ehepaar Anja und Mike Strecker geführt wurde, Ende Oktober schließen. Initiatorin Ute Stuhlträger-Fatehpour erläutert: „Für uns als Zusammenschluss wäre das Modell aufgrund hoher anstehender Kosten nicht finanzierbar gewesen.“

Lesezeit: 2 Minuten