Archivierter Artikel vom 06.03.2019, 17:28 Uhr
Plus
Karthause

Projekt auf der Karthause: Alt und Jung haben sich viel zu erzählen

Griffelkasten und Schiefertafel treffen auf Smartphone und Tablet. Wie sehr sich die Welt verändert hat, sieht man nicht zuletzt an der Schule. Das hat auch der lebhafte Dialog gezeigt, der sich zwischen den Mädchen und Jungen der fünften Klasse der Realschule plus auf der Karthause und den Bewohnern des Seniorensitzes der Blindenhilfe Koblenz-Karthause entwickelt hat. Die beiden Nachbarn treffen sich regelmäßig im Rahmen des Projekts „Jung trifft alt“ zu einem gemeinsamen Nachmittag. Die RZ war bei dem jüngsten Termin dabei.

Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten