Archivierter Artikel vom 05.07.2016, 15:51 Uhr
Vallendar

Proben geben grünes Licht: Trinkwasser in Vallendar wird nicht mehr gechlort

Die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) hat die vorsorgliche Chlorung des Trinkwassers in Teilen von Vallendar eingestellt.

Diese Maßnahme wurde in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Mayen-Koblenz durchgeführt. Wie das Unternehmen mitteilt, weist das Trinkwasser in allen Proben durchgehend eine gleichbleibend hohe Qualität auf und kann wie gewohnt genutzt werden.

Fragen beantwortet die EVM unter Tel. 0261/299 955.