Archivierter Artikel vom 05.07.2021, 14:16 Uhr

Preisträger

Die Empfänger des Hochschulpreises der Wirtschaft sind:

Von Dominik Lienen

Silas Eul (Hochschule Koblenz, Rhein-Ahr-Campus): „Nutzung synthetischer Daten zum Training neuronaler Netze für die Fremdkörperdetektion in Röntgenbildaufnahmen“; Unternehmen: Heuft Systemtechnik in Burgbrohl.

Isabelle Kuhlmann (Universität Koblenz-Landau, Computervisualistik): „Integrating Feedforward Design into a Generative Network to Synthesize Supplementary Training Data for Object Classification”; Unternehmen: Motec GmbH in Hadamar-Steinbach.

Bettina Noll (Hochschule Koblenz, Westerwald-Campus): „Möglichkeiten der Steigerung der Scherbenbildungsgeschwindigkeit im Gießformgebungsprozess“; Unternehmen: systemceram GmbH & Co. KG in Siershahn.

Lobende Anerkennungen

Manuel Barth (Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld): „Erstellung eines Konzepts zur energetischen und wirtschaftlichen Optimierung der Kälteversorgung im Michelin Werk Bad Kreuznach“.

Svenja Friedrichs (Hochschule Koblenz, Westerwald-Campus): „Prozessoptimierung der Antragsbearbeitung eines Versicherungsunternehmens durch den Einsatz von Lean Six Sigma“.

Dominik Lienen (Universität Koblenz-Landau): „Orchestrierung von Daten und Services einer KI im Unternehmenskontext“.