Koblenz

Post aus Koblenz an die Politiker: Kinderrechte ins Grundgesetz aufnehmen

Diesen Samstag oder am Montag werden die Postkarten aus Koblenz wohl bei ihren Empfängern sein: „Recht auf Bildung“ steht in großen Lettern auf manchen. Ein Bild, das zeigt, wie ein Kind von einem Arzt behandelt wird, ziert eine andere. Und Mama und Papa sind auf weiteren Karten zu sehen: Kinder aus Koblenz haben Postkarten gestaltet, um auf den Tag der Kinderrechte am gestrigen Freitag aufmerksam zu machen. Und sie wollen Politiker mahnen, damit diese sich dafür einsetzen, dass Kinderrechte ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net