Archivierter Artikel vom 12.07.2022, 20:05 Uhr
Vallendar

Polizisten kontrollieren Rentner in Vallendar: 84-Jähriger seit 60 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle an der Feuerwehr in Vallendar hat die Polizei am Dienstag gegen 11.30 Uhr einen 84-jährigen Autofahrer angehalten. Als sie nach seinem Führerschein fragten, erlebten sie eine Überraschung.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: picture alliance / dpa

Es stellte sich heraus, dass der 84-Jährige nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, nachdem ihm diese vor knapp 60 Jahren wegen eines Verkehrsdelikts entzogen wurde. Seitdem hatte der 84-Jährige keine neue Fahrerlaubnis mehr beantragt. Die Polizisten verboten dem Rentner weiterzufahren. Sein Auto wurde abgeschleppt.

Laut Polizei wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ob und wie oft der 84-Jährige in der Vergangenheit mit seinem Auto ohne Führerschein unterwegs war, muss die Polizei nun ermitteln.