Archivierter Artikel vom 08.09.2019, 10:53 Uhr
Koblenz

Polizisten angegriffen: Kontrolle in Koblenzer Altstadt eskaliert

In der Nacht auf Samstag hat die Polizei in der Altstadt sechs Männer in Gewahrsam genommen, einer wurde in die JVA gebracht. Hintergrund war eine Polizeikontrolle in der Burgstraße, die aus dem Ruder lief.

Am frühen Samstagmorgen kontrollierte dort eine Streife zwei Männer. Einer der beiden warf ein Handy nach den Beamten. Der junge Mann wurde in Gewahrsam genommen. Daraufhin kamen weitere Männer dazu und wollten die polizeiliche Aktion stören oder verhindern.

Durch angeforderte Verstärkung gelang es den Beamten, den Widerstand zu unterbinden, und sechs Männer im Alter von 37 bis 45 kamen in Gewahrsam. Zwei von ihnen wurde eine Blutprobe entnommen. Der eine der beiden wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die JVA Koblenz gebracht. Nach der Ausnüchterung konnten fünf Männer wieder nach Hause. Gegen alle Beteiligten wurden Strafverfahren eingeleitet.