Archivierter Artikel vom 11.03.2016, 11:44 Uhr
Koblenz

Polizeieinsatz: Ehemaliger Fallschirmjäger traut sich nicht weiter

Die Polizei Lahnstein bekam am Freitagmorgen den Hinweis, dass auf der Koblenzer Südbrücke ein Auto steht, das nicht weiterfahren kann. Was die Beamten vorfanden, war sicher keine ganz alltägliche Situation.

Auf der Südbrücke traf die Streife auf einen englischen Mitbürger. Er gab an, mit seinem Auto nicht über die Brücke fahren zu können. Seine Begründung: Er hat Höhenangst und traut sich aus diesem Grund nicht weiter. Der Mann erzählte den Beamten, dass er früher mal Fallschirmjäger bei der Royal Army war, nun aber Panik vor der Höhe habe. Ein Polizeibeamter fuhr den PKW des 80-jährigen über die Brücke. Der ängstliche Mann saß auf dem Beifahrersitz und konnte die Situation so ertragen und anschließend seine Fahrt fortsetzen. red