Archivierter Artikel vom 04.09.2013, 09:12 Uhr
Plus
Koblenz

Polizei: Kinder sind oft falsch oder gar nicht gesichert

Ein prüfender Blick: Das ist ein typisches Familienauto. Ob tatsächlich Kinder drin sitzen, ist so schnell nicht zu sehen. Also winkt der Polizist mit der Kelle und deutet auf den rechten Fahrbahnrand: Der Wagen wird kontrolliert.

Lesezeit: 2 Minuten