Plus
Koblenz

Planungen für Koblenzer Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren: Festung bietet „Christmas Garden“

Endlich heißt es eben nicht mehr „Stille Nacht“: Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr soll es in diesem Winter wieder einen Weihnachtsmarkt auf den Koblenzer Plätzen geben. Anders, im Prinzip aber sogar größer: Denn um die Besucherströme zu entzerren, wird in diesem Jahr auch der Clemensplatz dazukommen. Mit Buden und Glühwein und allem, was man braucht.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema