Archivierter Artikel vom 14.04.2021, 14:17 Uhr
Plus
Kreis MYK

Pilotprojekt im Kreis Mayen-Koblenz: Schüler in Bendorf und Mayen erhalten als erste Tablets

Es ging einigermaßen schnell: Ende 2020 hatte der Kreistag Mayen-Koblenz die Verwaltung beauftragt, ein Konzept vorzulegen, laut dem alle Schüler an kreiseigenen Schulen mit Tablets ausgestattet werden sollen. Im Kreisausschuss am Montag lag das Konzept dann vor. Und in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres sollen zwei Schulen im Kreis als Piloteinrichtungen herhalten: die Albert-Schweitzer-Realschule in Mayen und die Oberstufe des Wilhelm-Remy-Gymnasiums in Bendorf.

Von Daniel Schauff Lesezeit: 3 Minuten