Archivierter Artikel vom 05.10.2017, 12:28 Uhr
Plus
Koblenz

Pilgerreise: Koblenzerin begegnet auf dem Weg zu Gott vielen Menschen

Braun gebrannt und lebensfroh sitzt Claudia Schilde auf der Terrasse ihres Hauses an der Mosel. Die Aussicht auf den Fluss bedeutet ihr viel: Seit sie ein Kind war, hat sie den Schiffen zugewunken und gehofft, dass eines sie mitnimmt. Mit 60 Jahren hat sie nun ihrem Fernweh nachgegeben und ist den Jakobsweg bis zum Wallfahrtsort Santiago de Compostela in Spanien gegangen.

Von Lisa Engemann Lesezeit: 4 Minuten