Koblenz

Pfaffendorfer Brücke: Bauwerk wird auf Herz und Nieren geprüft

So wie Menschen regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen gehen sollen, so werden auch bei Brückenbauwerken entsprechende Check-ups vorgenommen. Und so wie es bei Menschen, die einmal krank waren, eine engmaschigere Beobachtung gibt, so werden auch bei Brücken die Intervalle verkürzt, in denen man sie genau anschaut. Bei der Pfaffendorfer Brücke wird deshalb gerade wieder eine sogenannte Hauptprüfung durchgeführt. Denn die alte Dame ist bekanntlich eine Risikopatientin, um im medizinischen Bild zu bleiben.

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net