Archivierter Artikel vom 24.11.2020, 19:01 Uhr
Vallendar

Parken in Vallendar: Kostenlos sind nur noch wenige Plätze

Das Parken auf Flächen, die im Besitz der Stadt Vallendar sind, wird neu geregelt. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung ein umfangreiches Parkraumbewirtschaftungskonzept beschlossen. Demnach werden künftig zusätzliche Parkflächen bewirtschaftet. Die Pachten für fest vermietete städtische Stellflächen werden deutlich erhöht. Es gab keine größere Aussprache im Rat. In den städtischen Gremien und im Arbeitskreis „Parken“, dem Stadtbürgermeister Wolfgang Heitmann, die Beigeordneten und die Fraktionsvorsitzenden angehörten, waren die Details umfassend vorberaten und abgestimmt worden.

Winfried Scholz Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net